Runde Prozesse und Betriebsmittel realisieren

Schildknecht prüft seine Montageprozesse und Betriebsmittel auf Herz und Nieren. Und zwar nicht erst nach der Montage, sondern bereits während der Entwicklung und der Produktion. Immer und immer wieder. Schildknecht entwickelt seine Lösungen in einer agilen Infrastruktur, die es erlaubt Verbesserungen laufend, schnell und pragmatisch umzusetzen. Alle Teile werden inhouse, oder mit langjährigen Partnern hergestellt. So kann sich der Abnehmer sicher sein: Die Lösung funktioniert.

Und nicht nur das. Schildknecht-Lösungen fügen sich nahtlos in bestehende Prozesse ein und werden von den Anwendern gut akzeptiert. Das Geheimnis: Schildknecht rückt den Anwender von Anfang an ins Zentrum. Wo drückt der Schuh? Was sind die wirtschaftlichen Ziele – und was die Bedürfnisse derer, die nachher an der Maschine stehen? Schildknecht holt beides ab – und übersetzt es punktgenau in Betriebsmittel und Prozesse, die überzeugen.

Schildknecht übernimmt die Montage vor Ort, führt die Arbeiter ein und gibt eine ausführliche Dokumentation ab. Auf Wunsch bleibt Schildknecht auch nach der Inbetriebnahme Ansprechpartner für Geschäftsleitung und Anwender.

Realisieren